Klein, mobil, DDR - Ausstellung im Musikmuseum

Aus vielen Kinderzimmern der DDR waren Spielfahr- und -flugzeuge nicht wegzudenken. Sei es der erste Lkw-Typ „Robur“ oder der Barkas-Kleintransporter oder der W50. Genauso beliebt war die Modelleisenbahn; in der DDR fuhr sie auf den Spuren 0, S, H0, TT und N. In Sachen Fahr- und Flugzeuge zum Spielen hatte die DDR viel zu bieten. Die Sammlung von Eberhard Rauchfuß aus Berlin-Bohnsdorf ist dafür der beste Beweis: Eine kleine Auswahl wird für zweieinhalb Monate Station im Musikmuseum Beeskow machen. Einzige Bedingung: Die Exponate müssen klein genug sein, um in die Musikautomaten zu passen – damit diese ein weiteres Mal zu originellen Ausstellungsvitrinen werden.

© Burg Beeskow
DDR-Modellauto aus der Ausstellung "Klein, mobil, DDR - Ausstellungseröffnung"

Ausstellung: 18.11.–05.02.23
 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.