Don Quijote de la Mark

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Die Lektüre von Ritterromanen ist Don Quijote zu Kopfe gestiegen. Er fantasiert sich die Welt zurecht, kämpft gegen Riesen, die nur Windmühlen sind. Daran kann auch Sancho Pansa, den er zu seinem Knappen ernennt, nichts ändern. Nach unzähligen Abenteuern kehrt Don Quijote heim in sein Dorf in der spanischen La Mancha. So weit, so bekannt.
Doch das ist nur der erste Teil des Romans von Miguel de Cervantes. Die Fortsetzung erscheint zehn Jahre später (1615) und erzählt davon, wie alle Welt den ersten Romanteil gelesen hat. Don Quijote ist in aller Munde. Als dieser von seinem literarischen Ruhm erfährt, macht er sich auf den Weg, erlebt neue Abenteuer.
theater.land wird auf Burg Beeskow diesen zweiten Teil in Szene setzen. Drei Schauspieler unternehmen den Versuch, die Burg in die spanische La Mancha zu verwandeln und die wahnwitzigen Rittergeschichten real werden zu lassen.
Die kreative Auseinandersetzung mit den örtlichen Gegebenheiten ist wesentlicher Bestandteil der Theaterarbeit.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.