Die StreleTour

Unsere Radtour verläuft von Storkow nach Beeskow über Friedland. Länge: ca. 52 km | Dauer mit dem Fahrrad: 2 Std. 45 min (reine Fahrzeit)

Tourenverlauf: Ankunft am Bahnhof Storkow (Mark) – über den Marktplatz zur Burg Storkow – weiter über Hubertushöhe am Storkower See – nach Wendisch Rietz an der Südspitze des Scharmützelsees – nach Glienicke – hier lohnt sich ein kurzer Abstecher zum größten Eisenbahnviadukt Brandenburgs (erbaut 1919) – weiter über Lindenberg (vormerken: beim nächsten Besuch das Wettermuseum anschauen und zur Beobachtung eines Wetterballonaufstiegs anmelden) – weiter nach Beeskow (eventuell kurze Abkühlung in der historischen Flussbadeanstalt mit Riesenrutsche) – mit frischen Kräften geht es weiter durch die Auenlandschaft am Westufer der Spree nach Süden in Richtung Schwielochsee – in Leißnitz mit der handzugbetriebenen Fahrradfähre übersetzen – weiter zur Burg Friedland radeln – im Anschluss Einkehr auf ein Eis bei Zucker am Markt – weiter geht es nach Beeskow – über die Spreebrücke Beeskow – links liegt der historische Fischerkietz und direkt gegenüber die Burg Beeskow – Rast auf dem Burghof im Café und Restaurant »Cucina verde« (Blick vom 30 m hohen Bergfried auf die umliegende Spreelandschaft nicht entgehen lassen) – bevor vom Bahnhof Beeskow die Heimfahrt angetreten wird, einen kleinen Abstecher durch das hübsche Beeskower Stadtzentrum und entlang der Stadtmauer machen – zurück ab Bahnhof Beeskow