Online-Lesung "Liebeslücke" (AT)

Da eine Antrittslesung im analogen Sinn nicht möglich ist, liest Martine Lombard, neue Burgschreiberin zu Beeskow, Passagen aus ihrem neuen Roman mit dem Arbeitstitel "Liebeslücke" – und das online.

15. März 2021
Martine Lombard liest aus ihrem neuen Roman

Martine Lombard liest aus ihrem neuen Roman "Liebeslücke" (AT)  © Burg Beeskow

So können die Menschen aus der Region und darüber hinaus dennoch einen ersten Eindruck zu Ihrer aktuellen Burgschreiberin bekommen. Die Online-Lesung ist in Koorperation mit der Märkischen Oderzeitung entstanden: 

Online-Lesung der aktuellen Burgschreiberin Martine Lombard