Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Konzert "Prosit Neujahr 2020!"

12.01.2020 um 16:00 Uhr

Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern haben in die Burg geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Beim Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt wird Theater zum Zuschauen und Miträtseln geboten – kulinarisch betreut von »cucina verde«.Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern haben in die Burg geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Beim Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt wird Theater zum Zuschauen und Miträtseln geboten – kulinarisch betreut von »cucina verde«.Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern haben in die Burg geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Beim Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt wird Theater zum Zuschauen und Miträtseln geboten – kulinarisch betreut von »cucina verde«.

Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern haben in die Burg geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Beim Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt wird Theater zum Zuschauen und Miträtseln geboten – kulinarisch betreut von »cucina verde«.Die Schwestern Dorothea und Kassandra von Hohenzollern haben in die Burg geladen, um wertvolle Erbstücke der berühmten Ahnen zu versteigern. Doch zwischen edlen, geschichtsträchtigen Objekten und schwindelerregend hohen Geboten geschieht ein Mord! Beim Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt wird Theater zum Zuschauen und Miträtseln geboten – kulinarisch betreut von »cucina verde«.

"Heute Nacht oder nie"...treffen wir die „Liebe, du Himmel auf Erden“ und tanzen „La Danza“ vor Glück. Aber zum Jahreswechsel denkt man auch an Urlaub oder hat ihn bereits.
Kleiner Reisetipp: „Am Manzanares“ soll es sehr schön sein, aber auch Florenz hat schöne Frauen. Es stellt sich heraus, was wir alle schon wußten: "Frauen sind keine Engel".

"Aber wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt" und die die Barcarole plätschernd erklingt bleibt nur zu sagen: „Freunde, das Leben ist lebenswert!“ Sopranistin Carola Reichenbach (Berlin), Mezzosopranistin Solgerd Isalv (Schweden) sowie Tenor Thomas Andersson (Dänemark) und Tenor Christoph Schröter (Berlin) stoßen gemeinsam mit dem Quintett „Frisch gestrichen“ unter der Leitung von Ronald Herold mit Ihnen auf das neue Jahr an. Wir begrüßen das Jahr mit fröhlichen Melodien aus Operette, Oper, Musical und Film im Schützenhaus Beeskow. Klassiker und Evergreens werden Sie zum Mitsummern verleiten.

 

Sonntag, 12. Januar 2020, 16 Uhr

Beeskow, Schützenhaus

Eintritt: 22 €*

 

* Karten erhältlich vor Ort und unter 03366/352727. Bei www.reservix.de und anderen externen Vorverkaufsstellen zzgl. Vorverkaufsgebühr 

 

 

 
 

Veranstaltungsort

Schützenhaus Beeskow

Breitscheidstraße 1

15848 Beeskow

 
 
Öffnungszeiten
 
April - September
Dienstag - Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
 
Oktober - März
Dienstag - Sonntag
11:00 - 17:00 Uhr
 
 
 
Burg Beeskow
 
Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow
 
Tel.: + 49 (0) 33 66 - 35 27 10
Fax: + 49 (0) 33 66 - 2 11 17