Schriftgröße:  normal  |  groß  |  größer   
 
Öffnungszeiten
 
April - September
Dienstag - Sonntag
9:00 - 19:00 Uhr
 
Oktober - März
Dienstag - Sonntag
11:00 - 17:00 Uhr
 
 
Burg Beeskow
 
Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow
 
Tel.: + 49 (0) 33 66 - 35 27 10
Fax: + 49 (0) 33 66 - 2 11 17
 
Brandenburg Vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

- Musiktheaterfestival Oper Oder-Spree -

 

 

 

In den vergangenen Jahren hat sich das Internationale Musiktheaterfestival Oper Oder-Spree zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Die sommerlichen Opernaufführungen im spätgotischen Kreuzgang des Klosters Neuzelle, im mittelalterlichen Burghof in Beeskow, im Hof der Konzerthalle Frankfurt (Oder) und in der ländlichen Kunstscheune Ragower Mühle gehören seit vielen Jahren zu den Höhepunkten des Brandenburger Kulturjahres.

 

Doch Oper Oder-Spree ist vor allem auch Begegnungsstätte vieler junger Künstlerinnen und Künstler aus Ost- und Westeuropa; ein junges und internationales Opernfestival, das in einem zusammenwachsenden Europa insbesondere die Begegnung und den Austausch mit osteuropäischen Künstlerinnen und Künstlern sucht. Die gemeinsame Arbeit und die entstehenden Kontakte zwischen den jungen Menschen tragen dazu bei, einen neuen und gemeinsamen Lebens- und Erfahrungsraum entstehen zu lassen. Das Festival entstand im Jahr 2000 durch den Zusammenschluss des 1991 von Kammersängerin Prof. Jutta Schlegel gegründeten Internationalen Gesangsseminar auf der Burg Beeskow und dem seit 1998 stattfindenden Neuzeller Opernsommer. Diesen zwei Grundpfeilern ist Oper Oder-Spree bis heute treu geblieben und so bietet das Festival jungen Sängerinnen und Sängern nach wie vor einen Internationalen Opernkurs sowie eine eigene Opernproduktion.

 

Oper Oder-Spree versteht sich als regionales Opernfestival mit überregionaler Bedeutung, das jungen Sängerinnen und Sängern die Möglichkeit zu praktischen Bühnen- und Auftrittserfahrungen gibt.

Die verschiedenen Projekte von Oper Oder-Spree geben den Teilnehmern viele Gelegenheiten, die Bühnenbretter und das Publikum zu erobern.